Success Story IT-Risikomanagement - Referenz Hirschböck GmbH

Kostenrahmen

Die Kosten für ein ähnlich aufgestelltes Projekt umfassen je nach Umfang 2000 - 4000€. In einem kostenlosen Erstgespräch machen wir aber gerne ein Angebot für Ihr Projekt.

Kostenloses Erstgespräch

Vertrauen und Sympathie sollten vor Projektstart sichergestellt werden. Aus diesem Grund ist für uns eine kostenlose Vorbesprechung eine Selbstverständlichkeit.

Anmeldungen und weitere Infos unter:

office@ar-itcon.at

„Nur durch einen neutralen Blick von außen können Schwachstellen im System aufgedeckt werden. Die Zusammenarbeit mit AR-ITcon hat uns diese alte Wahrheit wieder deutlich vor Augen geführt. Sehr angenehm war dabei, dass sich Mag. Reitermayr mit möglichst einfachen Lösungen und ganz konkreten Umsetzungsvorschlägen eingebracht hat. Die Zusammenarbeit mit AR-ITcon hat sich für auf jeden Fall gerechnet und wir werden sie auch in Zukunft fortsetzen.“

Dipl. Ing. Ulf Hirschböck, Geschäftsführer Hirschböck GmbH

Unternehmensbeschreibung Hirschböck GmbH

Bild Projektleitung
Hirschböck GmbH © Hirschböck GmbH

Seit über 60 Jahren kümmert sich das Unternehmen ausschließlich um Estrich und Boden und wickelt dabei europaweit Bauprojekte ab. Dabei ist das mittelständische Unternehmen ein verlässlicher Partner für Kunden und Mitarbeiter. Kompetenz, Fairness und Verlässlichkeit stehen im Fokus der Geschäftsführung. Die Konkurrenzdichte in dieser Branche macht eine leistungsfähige IT zu einem wichtigen Faktor, um unter Preis- und Zeitdruck qualitativ hochwertige Ergebnisse zu liefern.

Standort:Vöcklabruck

Web: www.hirschboeck.at

Projektziel

Einführung eines IT-Risiko- und Chancenmanagements zur Kontrolle, Steuerung und Weiterentwicklung der IT, im Speziellen der IT-Sicherheit. Ausarbeitung und Umsetzung eines Datenschutzkonzepts, um den Anforderungen der DSGVO zu entsprechen. Setzen von technischen und organisatorischen Maßnahmen. Etablieren einer Kontrollstruktur.

Zeitrahmen: Der Zeitrahmen war sehr eng gesteckt, um noch vor Saisonbeginn die Maßnahmen umzusetzen und einen IT-Risikomanagementzyklus einzurichten.

Projektumsetzung/Lösungsansatz

Zur Umsetzung der Projektziele wurden mehrere Workshops abgehalten. Im Rahmen dieser wurden Aufgaben verteilt und Zwischenziele gesetzt.

Kostenlose Erstbesprechung

Dabei wurden die Projektziele festgelegt und Eigenleistungen definiert. Ebenfalls wurden ein grober Zeitplan definiert und bereits erste Vorgehensweisen besprochen.

Erhebung des Ist-Zustands:

Dabei wurden die Ablaufprozesse im Unternehmen besprochen und der Ist-Zustand der IT-Infrastruktur erhoben. Weiters wurde eine kurze Einführung in den Datenschutz gegeben und alle nötigen Erhebungen für das Datenverarbeitungsverzeichnis durchgeführt.

Risikoanalyse

Die Risiken wurden im Team mit entsprechenden Methoden erhoben und gemeinsam bewertet. Bereits getroffene Maßnahmen wurden bewertet und kontrolliert, sowie neue Maßnahmen vereinbart. Für den Datenschutz wichtige Maßnahmen wurden detaillierter besprochen und zusammengefasst.

Projektabschluss

Alle erstellten Dokumente wurden gemeinsam besprochen, das Datenverarbeitungsverzeichnis überprüft und die umgesetzten Maßnahmen kontrolliert. Der Termin für das nächste Audit wurde fixiert und das weitere Vorgehen besprochen.

Zeitrahmen je Workshop: je nach Bedarf, die Workshops wurden gut vorbereitet und nahmen maximal einen halben Tag in Anspruch

Ergebnis

Umsetzung eines umfassenden Datenschutzkonzepts mit den entsprechenden technischen und organisatorischen Maßnahmen. Etablierung eines regelmäßigen Risiko-Audits zur Erfassung neuer Risiken und zur Kontrolle und Evaluierung von bestehenden Maßnahmen. Dokumentation der IT-Sicherheit und Konzeption der Weiterentwicklung.

Highlights

Bei der Durchführung des IT-Risikomanagements wurden von der Geschäftsführung einige Schwachstellen entdeckt, die die zuvor als gesichert betrachtet worden waren. Die Ausnutzung dieser Risiken hätte zu beträchtlichen Schäden für das Unternehmen führen können. Die Umsetzung wurde schlank gehalten und führte trotz des engen Kostenbudgets zu nachhaltigen Ergebnissen und zu einem strukturierten IT-Management.

Diese Webseite verwendet Cookies. Zur Datenschutzerklärung
OK