Success Story Datenschutz - GRINTEC GmbH

Kostenrahmen

In einem kostenlosen Erstgespräch machen wir ihnen gern ein Angebot für Ihr Projekt.

Kostenloses Erstgespräch

Vertrauen und Sympathie sollten vor Projektstart sichergestellt werden. Aus diesem Grund ist für uns eine kostenlose Vorbesprechung eine Selbstverständlichkeit.

Anmeldungen und weitere Infos unter:

office@ar-itcon.at

„Verlässlichkeit gepaart mit der nötigen Sorgfalt in der Umsetzung und das richtige Augenmaß – das macht die Zusammenarbeit mit Herrn Reitermayr (AR-ITcon) nicht nur erfolgreich, sondern auch erfreulich.“

Dipl.-Ing. Monika Ranzinger, Geschäftsführung GRINTEC GmbH
Bild Projektleitung
GRINTEC GmbH © GRINTEC GmbH

Unternehmensbeschreibung GRINTEC GmbH

GRINTEC GmbH setzt den Schwerpunkt auf die Implementierung von Geographische Informationssysteme(GIS). Dabei bietet GRINTEC Lösungen von der Entwicklung bis zur laufenden Betreuung ebenso an, wie einzelne Produkte als Cloudlösung. In einem hochprofessionellen Umfeld werden Lösungen für international agierende Unternehmen geschaffen und laufend weiter entwickelt.

Standort:Graz

Web: www.grintec.com

Projektziel

Ausarbeitung und Umsetzung eines Datenschutzkonzepts, um den Anforderungen der DSGVO zu entsprechen. Setzen von technischen und organisatorischen Maßnahmen, sowie das Etablieren einer schlanken Kontrollstruktur.

Optimierung bestehender Projekte hinsichtlich Datenschutz und Schulung der Mitarbeiter.

Zeitrahmen: Durch eine frühzeitige/rechtzeitige Vorbereitung auf die DSGVO konnte das Projekt ohne unnötigen Zeitdruck umgesetzt werden. (6-8 Monate)

Projektumsetzung/Lösungsansatz

Zur Umsetzung der Projektziele wurden mehrere Workshops abgehalten. Im Rahmen dieser wurden Aufgaben verteilt und Zwischenziele gesetzt.

Hauptaugenmerk wurde anfangs darauf gesetzt die Verpflichtungen der DSGVO intern umzusetzen. Im späteren Verlauf des Projekts wurde versstärkt auf Kundenprojekte eingegangen und Kunden bei der Umsetzung der DSGVO unterstützt.

Zum Abschluss wurden die ausgearbeiteten Maßnahmen umgesetzt und kontrolliert. Auch die Mitarbeiterschulung war ein wichtiger, bereits zu Projektbeginn festgelegter Meilenstein.

Ergebnis

Transparente Datenflüsse, die hohe erzielte Datensicherheit sowie die entstandene Motivation der Mitarbeiter, den Datenschutz in ihre Arbeitswelt einzubinden, machen dieses Projekt zu einem Erfolg. Alle nötigen Dokumente und Verträge wurden fristgerecht errichtet. Aber auch die Änderungen im Arbeitsablauf und die Onlinepräsenz wurden der DSGVO angepasst. Umsetzung eines umfassenden Datenschutzkonzepts mit den entsprechenden technischen und organisatorischen Maßnahmen. Etablierung eines regelmäßigen Datenschutz-Audits zur Erfassung neuer Risiken und zur Kontrolle und Evaluierung von bestehenden Maßnahmen. Einrichtung der Position eines Datenschutzbeauftragten, um interne Unterstützung bei den Projekten zu liefern. Sensibilisierung der Mitarbeiter für Datenschutz in der Projektarbeit und im Umgang mit personenbezogenen Daten.

Highlights

Die Errichtung der Auftragsverarbeiterverträgen erforderte eine genaue Durchleuchtung der Strukturen. Im Laufe des Projektes traten einige Kundenanfragen auf welche umfangreiche Antworten bezüglich Datenschutz verlangten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Zur Datenschutzerklärung
OK