Angebote für IT-Risikomanagement und Disaster Recovery

Detaillierte Erklärungen zu folgenden Themen:

Kostenloses Erstgespräch

Vertrauen und Sympathie sollten vor Projektstart sichergestellt werden. Aus diesem Grund ist für uns eine kostenlose Vorbesprechung eine Selbstverständlichkeit.

Anmeldungen und weitere Infos unter:

office@ar-itcon.at

„Unsere Hauptaufgabe ist nicht, zu erkennen, was unklar in weiter Entfernung liegt, sondern zu tun, was klar vor uns liegt.“

Thomas Carlyle (1795–1881), schottischer Essayist und Historiker
Bild Projektleitung
Risiko oder neue Chancen? © Photocreo Bednarek / Fotolia.com.

Übersicht AR-ITcon Dienstleistungen im Bereich IT Risikomanagement und Disaster Recovery

  • Risiko Checkup
  • Basis Risikomanagement: Risikoidentifikation & Risikoanalyse
  • Aufbauendes Risikomanagement: Maßnahmenentwicklung & -Bewertung sowie Umsetzung
  • Unterstützung bei der Implementierung eines unternehmensweiten Risikomanagements bzw. Information Security Management Systems
  • Inhouse Risk-Awareness-Schulungen
  • Unterstützung bei der Erstellung Ihrer Business Continuity Strategie
  • Unterstützung bei der Erstellung Ihrer Disaster Recovery Planung

Risiko Checkup

Sie möchten wissen, wie gut Sie in Punkto Risikomanagement aufgestellt sind, bzw. inwieweit Risikomanagement für Sie ein Thema ist? Wird Risikomanagement bereits in Ihrem Unternehmen umgesetzt, kann ein externer Blick helfen, die Qualität der getroffenen Maßnahmen objektiv einzuschätzen und etwaige Schwachstellen zu erkennen. Wenn Sie sich bislang noch nicht in strukturierter Form mit Risikomanagement auseinandergesetzt haben, bietet unser Risiko Checkup eine Basis dafür, indem wir gemeinsam mit Ihnen erarbeiten, welche Bereiche Ihr Unternehmen betreffen und ein Konzept erstellen.

Zeitrahmen: etwa 2 Stunden

Basis Risikomanagement: „Risikoidentifikation & Risikoanalyse“

Ein Unternehmen vermag nur dann effizient und umfassend auf Risiken zu reagieren, wenn diese der Unternehmensführung bekannt sind. Haben Sie sich bis lang noch nicht in strukturierter Form mit Risikomanagement auseinandergesetzt, oder liegt die letzte Bestandsaufnahme schon eine Weile zurück? Oder möchten Sie einfach wissen, wo Sie bezüglich Risikomanagement stehen und ob Sie Ihr Risikoumfeld kennen? Im Rahmen unserer Workshops zum Thema Risikoidentifikation und Risikoanalyse kommen wir zu Ihnen und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen die Basis für ein funktionierendes Risikomanagement, indem wir aktuelle Risiken identifizieren, analysieren und bewerten. AR-ITcon übernimmt dabei die Rolle des Coaches und Moderators, sodass wir gemeinsam die Grundlagen für ein strukturiertes Risikomanagement in Ihrem Unternehmen legen können. Die Anzahl der Workshops richtet sich dabei nach Bedarf und Umfang eines etwaigen bisher umgesetzten Risikomanagements.

Zeitrahmen: Umsetzung im Rahmen interner Workshops (Halb- oder Ganztagesworkshops), Anzahl der Workshops wird je nach individuellem Bedarf mit Ihnen vereinbart.

Aufbauendes Risikomanagement: „Maßnahmenentwicklung & -Bewertung sowie Umsetzung“

Sie haben intern bereits die Basis für ein strukturiertes Risikomanagement erarbeitet, kennen also Ihre Risiken und haben diese analysiert? Aufbauend auf dieser Basis sollten entsprechende Maßnahmen entwickelt werden, wie das Unternehmen diesen Risiken begegnet. Gerne sind wir Ihnen dabei behilflich. Bereits bestehende Maßnahmen prüfen wir für Sie und erarbeiten bei Bedarf Ergänzungen mit Ihnen. Wir lassen Sie auch bei der Umsetzung dieser Maßnahmen nicht alleine – denn nur niedergeschrieben helfen leider auch die akribisch geplantesten Maßnahmen nicht. Als Coach stehen wir Ihnen je nach Bedarf zur Seite, um zu gewährleisten, dass die sorgfältig geplanten Maßnahmen auch wirklich im Unternehmensalltag gelebt werden.

Zeitrahmen: Wird individuell gemeinsam mit Ihnen festgelegt, da wir uns hier nach den konkreten Anforderungen im Unternehmen richten möchten und eine pauschale Zeitschätzung daher nicht sinnvoll ist.

Unterstützung bei der Implementierung eines unternehmensweiten Risikomanagements bzw. Information Security Management Systems

Risikomanagement hat viele Facetten und betrifft sämtliche Unternehmensbereiche. Die Einführung eines unternehmens-/konzernweiten Risikomanagements bzw. eines Informationssicherheitssystems (Information Security Management System, in Kurzform auch als ISMS bezeichnet) ist ein herausforderndes Projekt, bei dem AR-ITcon Sie und Ihre internen Fachkräfte gerne als externer Projektmanager, Coach oder Mentor unterstützt. Umfang und Gestaltungsmöglichkeiten eines solchen Projektes sollten allerdings vorab in einem persönlichen Gespräch geklärt werden. Kontaktieren Sie uns bitte einfach, wir freuen uns auf ein persönliches Kennenlernen und das gemeinsame Abklären von Möglichkeiten zur Zusammenarbeit.

Zeitrahmen: Zeitrahmen: Fordern Sie ein individuelles Angebot an.

Inhouse Risk-Awareness-Schulungen

Auch das sorgfältigst geplanteste Risikomanagement ist nur so gut, wie die Menschen, die tagtäglich damit umgehen. Das bloße Vorhandensein eines Risikomanagementsystems ist unzureichend, wenn Risikomanagement nicht im Unternehmen gelebt wird. Im Rahmen unserer Inhouse-Seminare erarbeiten wir mit Ihren Mitarbeitern das Rüstzeug für einen risikobewussten Arbeitsalltag. Neben unseren Standardangeboten sind natürlich gerne auch speziell auf Ihr Unternehmen abgestimmte, individuelle Inhouse-Schulungen möglich – gerne kommen wir für ein unverbindliches Vorabgespräch zu Ihnen.

Awareness-Schulung, Datenschutz-Training, Risikomanagement-Training: Je nach Ihrem Wunsch als Ganztagesseminar, Zweitagesseminar oder in Form von einer oder mehrerer Halbtageseinheiten organisierbar.

Workshop-Moderation und individuelle Inhouse-Seminare: Teilen Sie uns gerne Ihre Vorstellungen mit und wir melden uns für ein Abstimmungsgespräch bei Ihnen.

Unterstützung bei der Erstellung Ihrer Business Continuity Strategie

Sind Sie auf den Ernstfall vorbereitet? Um Krisen rasch bewältigen zu können, ist es wichtig, sich bereits im Vorfeld mit der Identifikation und Ausgestaltung kritischer Geschäftsprozesse auseinanderzusetzen. Die Basis für eine durchdachte Business Continuity Strategie bildet eine umfassende Risikoanalyse. Im Rahmen von Business Impact Analysen betrachten wir die möglichen Auswirkungen von Störungen auf den laufenden Betrieb und erarbeiten Maßnahmen, die gewährleisten, dass Ihre Geschäftsaktivitäten auch in Ausnahmesituationen aufrechterhalten werden können.

Zeitrahmen: Fordern Sie ein individuelles Angebot an.

Unterstützung bei der Erstellung Ihrer Disaster Recovery Planung

Die Erstellung von Disaster Recovery Plänen (DRP) dient der schnellstmöglichen Wiederherstellung des Geschäftsbetriebes im Katastrophenfall und ist ein Teilbereich des Business Continuity Managements und eng mit dem betriebsinternen Risikomanagement verknüpft. Eine durchdachte Disaster Recovery Planung kann nicht nur im Ernstfall entscheidend für das Überleben eines Unternehmens sein, sondern – ebenso wie die gesamte Business Continuity Strategie – auch von hoher Relevanz in der Kommunikation gegenüber Kunden, Partnern, weiteren Stakeholdern, Banken und potentiellen Investoren.

Zeitrahmen: Zeitrahmen: Fordern Sie ein individuelles Angebot an.